top of page
  • AutorenbildErnie - Ernst Scheiner

St Kilian. Independent Bottlers

Aktualisiert: 7. Mai



Die unterfränkische Whisky Brennerei St Kilian, im beschaulichen Dorf Rüdenau, nahe der mittelalterlichen Stadt Miltenberg am Rhein gelegen, zählt zu den markantesten deutschen Destillerien, die in den vergangenen Jahren über die Landesgrenzen hinweg bekannt wurden.


In zahlreichen internationalen Wettbewerben belobigten Juroren in Blindverkostungen die hohe Qualität der St Kilian Whiskies.


Da bleibt es nicht aus, dass nationale und internationale unabhängige Single Cask Bottlers die St Kilian Warehouses durchstöbern, um für ihre Klientel Preziosen zu finden.




Wer ist St. Kilian?


St Kilian Brennerei in Rüdenau



 


Die St. Kilian Story

Eine Whisky-Männerfreundschaft zwischen Rüdenauer Gründer und alleinige Eigentümer, Andreas Thümmler und dem Iren David F. Hynes machte ein Projekt 2012 möglich, das bis heute alle damals fabulierten Träume Wirklichkeit werden ließ. Die Idee zu einer Brennerei schwebte dem Unterfranken Thümmler schon lange vor Augen.


Der Zufall wollte es, dass er in der ältesten noch heute produzierenden irischen Brennerei Kilbeggan den damaligen Director of Production des Cooley Konzerns Hynes kennen- und schätzen lernte.


Reflux Condenser bei St. Kilian. Photo Copyright St. Kilian Distillers.


Kurz. Das Ergebnis ihrer Freundschaft integrierte sich zu einer in Deutschland außergewöhnlichen Brennerei mit einem einzigartigen Set aus Schottland: Mash Tun, hölzerne Gärbottiche und zwei schmucke kupferne Swan Neck Pot Stills der renommierten Kupferschmiede Forsyths.


Schottische, irische und deutsche Brenntechnik vereinigten sich zu einer State of the Art Distillery, die die kleine Ortschaft nahe dem romantischen Markt Miltenberg zu einem Mekka der deutschen Whisky-Welt werden ließen.


Ein wahrer Glücksgriff war die Anwerbung des aus dem nahen Amorbach stammenden diplomierten Mälzer- und Braumeisters der Technischen Universität München, Mario Rudolf. Seit 2015 bringt Rudolf seine Kompetenz, Kreativität und brautechnisches Knowhow in die Destillation von national und international Aufsehen erregenden Whiskies in das St. Kilian Team ein. Goldmedaillen pflastern ihre Wege. Belobigungen Distillery of the Year oder Distiller of the Year 2024 schmücken die Wände.



CTO Mario Rudolf


So ist es kein Wunder, dass schottische Whisky-Blender wie WOVEN  oder international agierende renommierte Bottler wie Blackadder in den Kilian-Reifelagern nach Preziosen stöbern. Weitere namhafte schottische Abfüller sind in der Pipeline und werden demnächst ihre Single Cask Editions veröffentlichen.


Deutsche Abfüller wie BROTHERS IN MALT selektionieren spezielle Einzelfassabfüllungen und vertreiben diese in handlichen 50 cl Flaschen:


Beispiel: ST. KILIAN - Ex-Sprinbank Demerara Rum

Destillerie

St. Kilian Distillers

Alter

4 1/2 Jahre

Abfüller

Brothers In Malt

Name

ST. KILIAN

destilliert

20.12.2018

abgefüllt

30.06.2023

Fasstyp

Ex-Springbank Demerara Rum

Fassnummer

3392

Anzahl Flaschen

286

kühlgefiltert

nein

Farbstoff

nein

Alkoholgehalt % Vol.

60,9


In der 2023 Blended Whisky Version WOVEN Superblend ist ebenfalls ein St Kilian Single Malt Teil der Ausmischung und gibt dem Crossover Blend einen markanten fruchtigen Charakter der aus einem Banyuls Sweet Wine Cask stammt. Mehr dazu ist hier zu lesen: Info...


Der Independent Bottler Blackadder Robin Tuck wählte mehrere St. Kilian Fässer für seine Raw Cask und Cask Strength Serie aus:


  • Virgin Chestnut Cask (Kastanie), destilliert am 27. Februar 2019, nicht-getorft. 273 Flaschen

  • Virgin Palantinan Oak Casks, [sic, Pfälzische Eiche] destilliert am 20. Dezember 2017, stark getorft. Abgefüllt November 2023. Exklusive Abfüllung für China, 310 Flaschen, 61,0 % vol

  • Virgin Wild Robinia, destillliert am 26. Juni 2019, stark getorft. Abgefüllt November 2023. Exklusive Abfüllung für China, 309 Flaschen, 62,2 % vol.

  • Moscatel Cask/Butt, destilliert am 5. April 2017, nicht getorft. Abgefüllt November 2023. Exklusive Abfüllung für China, 724 Flaschen, 61,7 % vol

  • Virgin American Oak, destilliert am 1. Februar 2017, nicht getorft. Abgefüllt November 2023. Exklusive Abfüllung für China, 250 Flaschen, 61,7 % vol.


Michael Tucek sagt enthusiastisch:


We are incredibly proud to work with them

Die Blackadder St Kilian Reihe "Exclusive Bottling for China" mit den hohen Alkoholkonzentrationen wird die chinesische Whisky Welt begeistern, denn dort mögen sie bei den populären heimischen Moutai oder Baijiu Schnäpsen gerne die hohen Alkoholkonzentrationen.



Blackadder Photos Copyright St. Kilian Distillers


Nicht nur das israelische Team von Milk and Honey oder irische Manager von Jameson informierten sich über die komplexen und innovativen Produktionsprozesse bei St. Kilian. Erstaunt blickten sie in die Bunker City, wo CTO Mario Rudolf über 375 verschiedene Holz- und Fassarten zur Reifung der St. Kilian Single Malts kreativ einsetzt.


Die St. Kilian Präsentation bei der Mitte April statt gefundenen ProWINE Messe in Tokio knüpfte das Kilian Marketing Team neue Handelsbeziehungen.




Weitere Informationen zur St. Kilian Brennerei siehe St Kilian. The Making of Whisky



 

Zum Autor

Ernie - Ernst J. Scheiner ist der Herausgeber des Portals The Gateway to Distilleries www.whisky-distilleries.net  Er dokumentiert über 150 Destillerien fotografisch von innen und beschreibt detailliert die Produktion der Whiskies. Seit seinem Studium an der University of Edinburgh befasst er sich mit dem Thema Whisky und publiziert in Fachmagazinen

wie Das Irland Journal, die Kleinbrennerei, Whisky Passion und The Highland Herold. Features und Stories erschienen in den Blogs whiskyexperts, whiskyfanblog und whiskyintelligence. Als Leiter der VHS Ingelheim führte, und nun als Whisk(e)y-Botschafter leitet er Destillations-Kollegs, Studienreisen und Whisky-Kultouren zu den Quellen des Whiskys.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page