top of page
  • AutorenbildErnie - Ernst Scheiner

The Journey. Hunter Laing & CO

Aktualisiert: 6. März 2023




A Journey to Scotland


Das Blending Unternehmen Hunter Laing & Co. Ltd., mit Hauptsitz im 16 Park Circus in Glasgow gegründet, genießt unter Whisky-Freunden einen guten Ruf. Die neue Unternehmung übernahm sowohl die Edition Spirits Ltd als auch die Abfüllfirma Premier Bonding. Ursprünglich wurde der Vorläufer und Blending-Betrieb 1949 von Douglas Laing geschaffen und lange Zeit von seinen beiden Söhnen Fred und Stewart gemeinsam geführt.




2013 teilte sich das Unternehmen überraschend in Douglas Laing & Co. und Hunter Laing & Co.


Fred Laing und seine Tochter Cara entwickelten mit ihrer Firma Douglas Laing ein Portfolio aus den Serien Provenance, Premier Barrel, Old Particular und die XPO/XOP Black Series, regional malts Scallywag, Timorous Beastie und The Epicurean.


In der Nachbarschaft der Bunnahabain Distillery eröffnete hingegen 2018 Hunter Laing & Co. die Ardnahoe Distillery auf Islay am Sound of Jura gelegen. Stewart Laing und seine beiden Söhne Andrew und Scott entwickelten ein in der Whisky-Welt erfolgreiches und vielfältiges Portfolio The Old Malt Cask, The Old and Rare Selection, The Sovereign, Hepburn's Choice,The First Editions, The Kinship sowie die exklusive Eidolon Series mit ihren seltenen Port Ellen Malts.


Independent Bottlers and Distillers: Andrew, Stewart und Scott Laing


2019 wurde von ihnen nicht nur die rauchige Islay Single Malt Scarabus Range - die jeweilige Distillery ist nicht bekannt - sowie die Blended Malt Journey Series mit den Releases Campbeltown, Hebridean, Highland und Islay kreiert und in den internationalen Markt eingeführt.


Der deutsche Importeur, die Hanseatische Weinhandelsgesellschaft in Bremen, schreibt dazu:


„Das Hunter Laing Tasting-Team hat dabei die typischen Aromenprofile der jeweiligen Region herausgearbeitet;
so kann insbesondere auch Whisky-Einsteiger die Schottische Whisky-Welt entdecken.
Jede Abfüllung wurde außerdem mit einem auffälligen Design versehen, das sowohl die Charakteristika der Region darstellt als auch die Gemeinsamkeit der gesamten Serie als Journey-Familie.
Dabei kommt jede Edition mit 46% Vol. zur Abfüllung.“


Hunter Laing & Co beschreiben die Blended Malts der Journey Serie wie folgt


Islay Journey


"Die Reise nach Islay ist nicht einfach. Es braucht Zeit, um dorthin zu gelangen, aber die Insel, wie ihr Whisky, ist die Mühe wert. Wir machen diese Reise seit Generationen und werden dies auch weiterhin tun und einige der besten Malt Whiskys zurückbringen, die Islay zu bieten hat.

Um diese herausragende Mischung aus feinem Scotch Malt Whisky zu kreieren, haben wir Whiskys aus den besten Destillerien der legendären Isle of Islay ausgewählt.


Die Ausgewogenheit von Geschmeidigkeit und Komplexität von Geschmack und Aroma entsteht durch das Mischen von Whiskys, von denen einige in Bourbon-Hogheads gereift sind."



Verkostungsnotizen:


"Das Aroma dieses Blended Malt Whisky ist duftend mit Noten von Rauch, Asche und Teer, während sich im Mund scharfe Noten von Torf, Salzlake und Seetang zeigen."


Campbeltown Journey


"Der Sonnenaufgang an der beeindruckenden Küste der Halbinsel Kintyre bringt ein Gefühl von unvergleichlichem Optimismus mit sich.

Wie dieser Whisky ist dies ein Ort, der Wärme ausstrahlt und die Süße des neuen Lebens andeutet. Licht tanzt auf dem Wasser und die kühle salzige Meeresbrise umhüllt die Lippen und trägt das Versprechen von etwas noch Unausgesprochenem, das direkt vor uns liegt.


Wenn die Sonne untergeht, ist dies kein Ende, sondern eine Einladung zu einem Neuanfang – einem neuen Abenteuer."



Verkostungsnotizen:


"Frisch, lebendig und fruchtig in der Nase mit Ananas, Orange, Geißblatt und Vanilleschoten. Sehr sauber und süß am Gaumen mit einem Hauch von Zitronen-Baiser-Torte und Honig.
Die süßeste Eiche verweilt sanft im Abgang."

Hebridean Journey


"Wenn Sie zum ersten Mal die verzauberten Inseln der Hebriden betreten, haben Sie ein unverkennbares Gefühl ätherischer Größe.


Ob in den Geschichten alter Zivilisationen, den atemberaubenden Denkmälern, die das Land prägen, oder der bezaubernden Küstenlandschaft, die unsichtbare Kraft ist ebenso demütigend wie inspirierend.


Der ist ein Whisky, der der Weisheit der Vorfahren, modernen Geheimnissen und dem Wissen gewidmet ist, dass einige Geheimnisse für immer ungelöst bleiben werden."



Verkostungsnotizen:


"In der Nase werden wir sofort zu den schroffen Hebriden-Inseln vor Schottlands Westküste transportiert, mit einer wunderbar pikanten Küstensalzigkeit.
Am Gaumen sanfter Torfrauch, reife Äpfel, gemälzte Gerste und ein Hauch Seegras. Ein langer, angenehm wärmender Abgang ruft uns zu einem weiteren Schluck zurück."


Highland Journey


"Es wird oft gesagt, dass Zugehörigkeit ein Geisteszustand ist.

Aber es gibt Orte auf der Welt, die natürlicherweise ein deutlicheres Zugehörigkeitsgefühl hervorrufen als andere. In den majestätischen Highlands von Schottland bedeckt lila Heidekraut zerklüftete Hügel und eiskalte Brandwunden schneiden sanft durch sanfte Täler.


Wie dieser Whisky bieten die Highlands ein unbestreitbares Gefühl echter Ruhe. In diesem Land der unendlichen verschlungenen Pfade führt jeder zu einem Ort, der sich wie zu Hause anfühlt."





Verkostungsnotizen:


"Ein goldfarbener Whisky mit einer robusten, vollmundigen Nase mit reichen, süßen Aromen wie Vanillepudding, Fudge, Toffee-Äpfeln und Puffbonbons.
Am Gaumen cremig und buttrig ist er zunächst süß, bevor er sich mit Vanillepuddingpulver, Aprikosen, Pfirsichen und Birnen wie ein Obstsalat entwickelt.
Ein relativ kurzer Abgang – süß mit einem Hauch von Eiche und Nüssen."

 

Das schrieb Serge Valentin über zwei Journey Whiskies in seinem Blog






 


Die Einzelhandelspreise der Journey Reihe liegen

zwischen 32,- Euro und 35,- Euro je Flasche O,7 Liter.

Sie bieten nicht nur Einsteigern ein gutes Preis-Leistungsverhältnis

und überraschen mit ihrer eindrucksvollen geschmacklichen Qualität insbesondere während eines Blind Tastings ihre Teilnehmenden.



 

All Photos Copyright Hunter Laing & Co.


Importeur Deutschland: Hanseatische Weinhandelsgesellschaft mbH & Co. KG, Lukas-Welser-Straße 8, 28309 Bremen, Deutschland


Hersteller: Hunter Laing & Company Ltd., 16 Park Circus, Glasgow, G3 6AX, Großbritannien

 

Zum Autor

Ernie - Ernst J. Scheiner ist der Herausgeber des Portals The Gateway to Distilleries www.whisky-distilleries.net Er dokumentiert über 150 Destillerien fotografisch von innen und beschreibt detailliert die Produktion der Whiskies. Seit seinem Studium an der University of Edinburgh befasst er sich mit dem Thema Whisky und publiziert in Fachmagazinen

wie Das Irland Journal, die Kleinbrennerei, Whisky Passion und The Highland Herold. Features und Stories erschienen in den Blogs whiskyexperts, whiskyfanblog und whiskyintelligence. Als Leiter der VHS Ingelheim führte, und nun als Whisk(e)y-Botschafter leitet er Destillations-Kollegs, Studienreisen und Whisky-Kultouren zu den Quellen des Whiskys.

118 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page